Fire in the Historic Cultural Landscape and Fire History

 

The Use of Fire in Nature Conservation:

Fire in the Historic Cultural Landscape and Fire History


Anonymus, 1850: Ueber die landwirtschaftlichen Zwischennutzungen in Wäldern, insbesondere über den Röderwaldbetrieb. – Allg. Forst- u. Jagdztg. 16, 41-47.

Bauer, E., Strelitzki, H., 1960: Untersuchungen zur forstgeschichtlichen Entwicklung des Kondelwaldes im Bezirk Trier unter besonderer Berücksichtigung der Röderwirtschaft. – Allg. Forst- u. Jagdztg. 131, 193-203.

Becker, K., 1995: Paläoökologische Untersuchungen zur Vegetations- und Siedlungsgeschichte der zentralen Lüneburger Heide. – Diss. Fachbereich Biologie, Universität Hannover, 151 S. + App.

Berli, S., Cherubini, P., Schoch, W., 1994: Rekonstruktion von Bestandesfluktuationen, Bodenmächtigkeit und Feuergeschichte über 7000 Jahre BP mittels Holzkohle-Analysen. – Bot. Helv 104, 17-30.

Boggreve, B., 1873: Ueber die Haide, Beobachtungen und Folgerungen. – Abh. Naturwiss. Verein Bremen 3, 217-250.

Brüne, F., 1948: Die Praxis der Moor- und Heidekultur. – Parey, Berlin, 258 S.

Brünings, K., 1881: Der forstliche und landwirtschaftliche Anbau der Hochmoore mittels des Brandfruchtbaus. – J. Springer, Berlin, 86 S.

Clark, J.S., Merkt, J., Müller, H., 1989: Post-glacial fire, vegetation, and human history on the northern alpine forelands, South-West Germany. – J. Ecol. 77, 897-925.

Clark, J.S., Cachier, H., Goldammer, J.G., Stocks, B.J. (eds.), 1997: Sediment records of biomass burning and global change. – Springer-Verlag, Berlin-Heidelberg-New York, 489 p.

Cotta, H., 1822: Die Verbindung des Feldbaues mit dem Waldbau, vol.I. Dresden

Egidi, R., 1981: Die Technik der Haubergwirtschaft im Sieger Land. – Allg. Forst Z. 36, 574-575.

Eickemeyer, P., 1864: Das Ueberlandbrennen in den Hackwaldungen des Odenwalds. – Allg. Forst- u. Jagdztg. 40, 290-293.

Emter, M., 1976: Die Reutberge im mittleren Kinzigtal. – Staatsexamensarbeit. Inst. f. Biologie II, Univ. Freiburg i. Br. 109 S. (unpublished).

Ernle, L., 1961: English farming. Kingswood books on social history. – Heinemann, London. CXIV + 559 S.

Freudenthal, H., 1931: Das Feuer im deutschen Glauben und Brauch. – De Gruyter & Co., Berlin Leipzig.

Frühwald, H., 1987: Brandwirtschaft in der Steirmark. Eine volkskundliche Bestandsaufnahme. – Mimeographed Dissertation, Graz.

Gmelin, S.G., 1774: Reise durch Rußland zur Untersuchung der drey Natur Reiche. – Kayserl. Acad. der Wiss., St. Petersburg, 112 S.

Grabherr, W., 1934: Der Einfluß des Feuers auf die Wälder Tirols in Vergangenheit und Gegenwart. – Centralbl. f. d. gesamte Forstwesen 60, 11/12.

Gwinner, W.H., 1858: Dr. W.H. Gwinner’s Waldbau in erweitertem Umfang. – 4. umgearb. Aufl. von Dengler, L., (Hrsg.). Schweizerbart, Stuttgart, XII+228 S.

Hafner, F., 1979: Steiermarks Wald in Geschichte und Gegenwart. – Wien, 220 S.

Hausrath, H., 1903: Die Hackwaldwirtschaft im badischen Odenwald. – Forstwiss. Cbl. 25, 603-619.

Hausrath, H., 1982: Geschichte des deutschen Waldbaus: von seinen Anfängen bis 1850. – Freiburg i. Br., Hochschulverlag, 416 S.

Heikinheimo, O., 1915: Kaskiviljelytesen vaikutus Suomen metsin. Referat: Die Einflüsse der Brandwirtschaft auf die Wälder Finnlands. – Acta Forest. Fenn. 4, 1-59.

Hockenjos, W., 1969: Rückkehr zur Reutwirtschaft? – Allg. Forst Z. 24, 440.

Hornstein, F. von, 1951: Wald und Mensch: Waldgeschichte des Alpenvorlandes Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. – Maier, Ravensburg, XVI + 282 S.

Huber, H., 1965: Zur Umwandlung der Reut- und Weidfelder des mittleren Schwarzwaldes. – Forstmann in Bad.-Württ. 15, 163-165.

Jäger, J.P.E.L., 1835: Der Hack- und Röderwald im Vergleich zum Buchenhochwalde, nebst Bemerkungen über Holz-, Frucht-, Futter- und Streuertrag verschiedener Betriebsarten. – Dingeldey, Darmstadt, 113 S.

Kampfmann, G., 1980: Eiche, Glas und Kartoffel. Das Wiesbüttmoor als Quelle der Wald- und Siedlungsgeschichte des Nordspessarts. – Nat. Mus. 110, 8, 225-241.

Kapp, G., 1984: Agroforstwirtschaft in Deutschland. Der Waldfeldbau im 18. und 19.Jahrhundert. – Allg. Forst- u. Jagdztg. 155, 266-270.

Kastenhofer, K., 1818: Bemerkungen über die Wälder und Alpen des Bernerischen Hochgebirgs. – 2. verm. u. verb. Aufl. Sauerländer, Aarau. XVI + 200 S.

Lorsbach, J., 1956: Hauberge und Hauberggenossenschaften des Siegerlandes. – Quellen und Studien des Inst. f. Genossenschaftswesen, Univ. München, Bd. X. Müller, Karlsruhe. XI + 133 S.

Kroll, H., 1936: Die Siegerländer Haubergswirtschaft und ihre Geräte. – Zeitschr. f. Ethnologie, 269S.

Meitzen, A., 1895: Wanderungen, Anbau und Agrarrecht der Völker Europas, Abtg.1. Bd.1: Siedlung und Agrarwesen der Westgermanen und Ostgermanen der Kelten, Römer, Finnen und Slawen. – Hertz, Berlin. 623 S.

Miaskowski, A. von, 1878: Die Agrar-, Alpen- und Forstverfassung der deutschen Schweiz in ihrer geschichtlichen Entwicklung. – Baur, Basel. IX + 130 S.

Montag, S., 1990: Brandrodungsformen zum Zwecke der landwirtschaftlichen Zwischennutzung in den Wäldern Europas. – Dipl. Arb. Forstwiss. Fak. Univ. Freiburg, Forstzool. Institut, 98 S. (unpublished).

Page, H.D., Niklasson, M., Källgren, S., Granström, A., Goldammer, J.G., 1997: Rekonstruktion der Feuergeschichte einer nordischen Wald- und Kulturlandschaft: Fallbeispiel Nationalpark Tiveden (Südschweden). – NNA-Berichte 10, (im Druck).

Page, H.D., Niklasson, M., Källgren, S., Granström, A., Goldammer, J.G., 1997: Die Feuergeschichte des Nationalparks Tiveden in Schweden. Eine kulturhistorische und dendrochronologische Untersuchung. – Forstarchiv 68 (im Druck).

Pinckert, F.A., 1874: Die Urbarmachung, Umwandlung und mechanische Verbesserung des Bodens. – E. Schotte und Voigt, Berlin, 214 S.

Podlak, J., 1972: Alte Rodungsverfahern und Brandwirtschaft in der Slowakei. – In: Getreidebau in Ost- und Mitteleuropa (Balassa ed.), 143-178, Budapest.

Potonie, R., 1929: Spuren von Wald- und Moorbränden in Vergangenheit und Gegenwart. – Jahrb. Preuss. Geol. Landesanstalt 49 (II).

Pyne, S.J., 1995: World fire. – Henry Holt, New York, 379 p.

Pyne, S.J., 1996: Strange fire: The European encounter with fire. – Proc. 20th Tall Timbers Fire Ecology Conference on Fire in Ecosystem Management: Shifting the Paradigm from Suppression to Prescription, 7-10 May 1996, Boise, Idaho. Tall Timbers Research Station, Tallahassee, Florida (in press).

Pyne, S.J., Goldammer, J.G., 1997: The culture of fire. An introduction to anthropogenic fire history. – In: Sediment records of biomass burning and global change (J.S.Clark, H.Cachier, J.G.Goldammer and B.J.Stocks, eds.). Springer-Verlag, Berlin-Heidelberg-New York, 71-114.

Schmitthenner, H., 1923: Die Reutbergwirtschaft in Deutschland. – Geograph. Zeitschr. 23, 115-127.

Schneiter, F., 1970: Agrargeschichte der Brandwirtschaft. – Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark, Bd. XXV. Historische Landeskommission f. Steiermark, Graz, 161 S.

Schwaar, J., 1989: Veränderte der Mesolithiker schon die Vegetation? Nachweis (Pollenanalyse) von Callunaheiden im Bereich eines mesolithischen Fundplatzes im Bremer Blockland. – Braun-Blanquetia 3, 2, 253-256.

Steensberg, A., 1993: Fire-clearance husbandry. Traditional techniques throughout the world. – Poul Kristensen, Herning, 238 p.

Tinner, W., Amman, B., 1996: Forest Fire in Vegetation Paleoecology in Southern Switzerland. – Int. Forest Fire News 15, 17-20.

Vogelmann, V., 1871: Die Reutberge des Schwarzwaldes. – 2. erw. Aufl. v. B. Funk (Hrsg.). Braun, Karlsruhe, 83 S.

Wichmann, H., 1976: Wald-, Moor- und Heidebrände, Moorbrandkultur und Höhenrauch im Gebiet zwischen Weser und Ems in vergangenen Tagen. – Leuchtfeuer – Heimatblatt für die Jugend zwischen Niederelbe und Ems 26, 10. Folge, September 1976. Nordwestzeitung Oldenburg.

Wiswesser, F., 1910: Die Hackwaldwirtschaft im Odenwald. – Dissertation, Heidelberg.

 


Top
Back

 

Print Friendly, PDF & Email
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien