Wenn der Wald brennt – Die Ökologie des Feuers

Wenn der Wald brennt
Die Ökologie des Feuers
SWR2 Wissen
Von Dirk Asendorpf
Sendetermin: 07.12.2010, 08.30 Uhr, SWR2 Wissen, SWR2


Waldbrand in Brasilien

 

Moskau unter der Rauchglocke, Griechenland in Flammen, Brandrodung am Amazonas – weltweit steigt die Zahl der Waldbrände und der Schaden wächst. Selbst in Deutschland erhöht der Klimawandel die Waldbrandgefahr. Doch nicht jedes Feuer ist schlecht. Einige Baumarten brauchen es zur Vermehrung und mancher Waldbrand lässt sich mit Feuer sogar verhindern oder bekämpfen. Wissenschaftliche Institute für Feuerökologie untersuchen diese Zusammenhänge, Missoula im US-Bundesstaat Montana und Freiburg im Breisgau sind die internationalen Zentren dieser Forschung. Förster und Feuerwehren setzen ihre Ergebnisse in die Praxis um.

Quelle:http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/wissen/waldbrand/-/id=660374/nid=660374/did=7083288/gceywj/index.html

Downloads:


Top
Back

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien